foundation5+ landschaftsarchitekten

Projekte

Wohnen am neuen Werftdreieck

Perspektive

Auf dem 9,7 ha großen Werftdreieck in Rostock soll ein neues Stadtquartier mit 70.000m2 BGF entstehen. Das durch eine Ringerschließung und zwei Stichstraßen erschlossene Wohngebiet differenziert sich in drei Bereiche, die sich durch unterschiedliche Gebäudetypologien und Qualitäten auszeichnen. Private Höfe und Gärten sowie öffentliche Grün- und Platzflächen unterstützen diese Gliederung und stellen spezifische Aufenthaltsqualitäten her. So entsteht Gemeinschaftliches Wohnen am Grünen Band in einem großen Gebäuderiegel der auch zur Schallabschirmung des Quartiers dient. Das Wohnen am Neptun Park in 2-3 geschossigen Gebäuden mit kleinen Gemeinschaftshöfen und dem Wohnen an der Neptunallee wo um Wohnhöfe gruppierte, viergeschossige Gebäude geschlossene Fassadenabschnitte zum Straßenraum bilden.

Aufgabe: Entwicklung des ehemaligen Neptun-Werft Areals
Auftraggeber: WIRO
Wettbewerb: 2016, Anerkennung
mit: reicher haase associierte GmbH, Aachen

Schwarzplan
Lageplan 1:1000
Skizze Park
Skizze Parkhaus
Lageplan 1:500
Skizze Hof