foundation5+ landschaftsarchitekten

Projekte

Karlshospital

Eingangssituation

Durch die Wiederbelebung eines der wenigen noch vorhandenen Zeugnisse des 18. Jahrhunderts und der Errichtung des geplanten Finanzzentrums, gewinnt der Abschnitt des städtischen Fuldaufers einen Teil seiner historischen Bedeutung zurück. Die Einrichtung von Atelier-/Gastronomie- und Büroräumen ergänzt mit Loftwohnungen, ist für Standort und Gebäudesubstanz gleichermaßen geeignet. Durch einen modernen, reduzierten Ausbau kann schonend mit dem Bestand umgegangen werden. Die moderne Fassade der Aufstockung aus patiniertem Kupferlochblech korrespondiert mit der Natursteinfassade. Dahinter verbergen sich attraktive Büro- und Wohnräume an der Fulda.

Aufgabe: Sanierung einer historischen Bauruine und Freiflächen
Leistungen: LPH 1-9
Auftraggeber: GFI Immobilien
Umfang: 2.500 qm BGF | 3.400 qm Freiflächen
Realisierung: 2009
mit: foundation 5+ architekten bda und Sprengwerk, Kassel
Fotos: Franziska Husung

Gebäudeansicht
Platzsituation
Schrägansicht
Säulen-Birke Detail
Weg
Funßgängerweg
Eingangssituation
Pflaster Detail