foundation5+ architekten

Büroprofil

Team foundation 5+ Architekten

Interdisziplinär

foundation 5+ ist eine Plattform für Architekten und Landschaftsarchitekten. Seit 1997 bearbeiten wir in allen Leistungsphasen Aufgaben im Feld von Städtebau, Landschaftsarchitektur und Architektur. Die interdisziplinäre Teamarbeit hat zu Wettbewerbserfolgen im In- und Ausland geführt. Das Architekturbüro foundation 5+ architekten BDA Foitzik Krebs Spies Partnerschaft mbB bearbeitet Aufgaben im Bereich Neubau, Bauen im Bestand und Städtebau. Das bewusste Gestalten der Übergänge von Innen- und Außenraum, der Schnittstellen von Architektur und Freiraumplanung, kennzeichnet unsere Entwurfshaltung.

Plus

Die gezielte Einbindung von Auftraggebern, Nutzern und Fachingenieuren in den Planungsprozess sichert funktional und technisch ausgereifte Lösungen, die wir mit hohem Anspruch an die gestalterische Qualität umsetzen. Wir versuchen bei der Bearbeitung der Projekte über die gestellte Aufgabe hinaus, zusätzliche Qualitäten zu finden und zu realisieren.

Theorie und Praxis

Das Leistungsspektrum von der Konzeptentwicklung bis zur konkreten Projektrealisierung erzeugt einen Fundus an Erfahrung. Die Mitarbeit an Hochschulen, Gestaltungsbeiräten und dem Berufsverband BDA sichert uns die Auseinandersetzung mit aktuellen Anforderungen und Fragestellungen im Feld von nachhaltiger Architektur und ressourcenschonendem Städtebau. Wir verknüpfen unsere Projektarbeit mit Forschungs- und Entwicklungsprojekten an Hochschulen, um neue Planungsansätze und innovative Technologien für unsere Arbeit im Büro zu nutzen.

Leistungsspektrum

Die Bandbreite der Hochbauprojekte reicht von sozialen und kulturellen Einrichtungen über Schulen und Kindergärten bis hin zu Büro- und Verwaltungsbau, innovativen Wohnungsbaukonzepten, kooperativen Baugruppen-Projekten und Projekten für private Bauherren. Gebäude, ob als Neubau oder als Bestandsentwicklung, sollten Raum und Anpassungsmöglichkeiten für die wechselnden Bedürfnisse der Benutzer bieten und sich durch einen intelligenten Einsatz von Materialien und Energie auszeichnen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die städtebauliche Entwicklung innerstädtischer Standorte als Bestandsergänzung oder Konversion von Brachflächen. Im Sinne eines nachhaltigen und sozialen Städtebaus stehen für uns Aspekte wie ökologische Stadttechnik, Nutzungsmischung und soziale Vielfalt im Vordergrund.

Teamarbeit

Wir setzen bei der Lösung komplexer Aufgaben auf partnerschaftliche Kompetenz und strukturierte Teamarbeit. Die Bandbreite der Qualifikationen unserer Mitarbeiter und Teampartner bildet dabei die Grundlage für die Entwicklung und Realisierung individueller und innovativer Projekte. Gemeinsame Exkursionen und Fortbildungen sichern uns als Team die stetige Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen in unserem spannenden, stets herausfordernden Arbeitsfeld – vom Städtebau bis zum Handlaufdetail.

Team

Matthias Foitzik

Matthias Foitzik, Gesellschafter

Dipl.-Ing. Architekt BDA, geboren 1966 in Bamberg, studierte Architektur an der TU Braunschweig, an der Universität Stuttgart und an der Universität Kassel. Nach dem Diplom 1995 arbeitete er bei HHS Architekten in Kassel, bei Prof. Inken Baller in Berlin und bei COPEVI in Mexiko D.F. 1997 gründete er gemeinsam mit Philipp Krebs und anderen das Büro foundation 5+. 1998-2004 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kassel, u.a. mit Lehraufträgen an der Universidad de las Villas in Santa Clara, Kuba. 2005 und 2009 hatte er Lehraufträge an der Universität Kassel. Matthias Foitzik war von 2015 bis 2018 stellvertretender Vorsitzender des BDA Kassel und ist seit 2017 Vorsitzender des Beirats für Stadtgestaltung der Stadt Kassel.

Philipp Krebs

Prof. Philipp Krebs, Gesellschafter

Dipl.-Ing. Architekt BDA, geboren 1967 in Darmstadt, studierte nach einer Tischlerausbildung an der Rietvelt Academie in Amsterdam und an der Universität Kassel, wo er 1999 das Diplom erwarb. 1997 gründete er gemeinsam mit Matthias Foitzik und anderen das Büro foundation 5+. 2000-2003 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hannover. 2003, 2006 und 2009 hatte er Lehraufträge an der Universität Kassel. 2014-2015 war Philipp Krebs im Gestaltungsbeirat der Stadt Oldenburg tätig. Seit 2010 ist er Hochschullehrer für Entwerfen und energieeffizientes Bauen an der FH Erfurt und ab 2017 Dekan der Fakultät Architektur und Stadtplanung.

Daniel Spies

Daniel Spies, Gesellschafter

Dipl.-Ing. Architekt BDA, geboren 1971 in Rheinfelden/Baden, studierte Architektur an der Gesamthochschule Universität Kassel mit einem Auslandsaufenthalt an der Università degli Studi in Palermo. Während des Vertiefungsstudiums arbeitete er bei Prof. Günther Pfeifer in Lörrach und Darmstadt und bei Pfeifer Roser Kuhn in Freiburg i. Br.. Nach dem Diplom 2002 war er bei Jourdan & Müller PAS in Frankfurt/Main, bei Auer Weber in Stuttgart und München sowie bei Wilford Schupp in Stuttgart tätig. 2007 trat er in das Büro foundation 5+ architekten ein und ist seit 2009 Partner. 2009/10 und 2011 hatte er Lehraufträge an der Universität Kassel.

Imke Hormann

Imke Hormann

Dipl.-Ing. Architektin, studierte an der Universität Kassel Architektur und arbeitete bei HHS Planer + Architekten AG in Kassel, nach dem Diplom 2002 bei Jourdan & Müller PAS in Frankfurt/Main und bei hanf Landschaftsarchitekten Kassel. Seit 2005 ist Imke Hormann für foundation 5+ architekten tätig.

Theresa Ifland

Theresa Ifland

Dipl.-Ing. M.Sc. Architektin, studierte an der Universität Kassel Architektur und arbeitete für Atelier 30 Architekten sowie das Zentrum für Umweltbewusstes Bauen (ZUB) der Universität Kassel. Seit ihrem Masterabschluss 2011 ist Theresa Ifland bei foundation 5+ architekten tätig.

Lisa-Marie Schmidt

Lisa-Marie Schmidt

M.Sc., studierte vor ihrem Architekturstudium zunächst Nanostrukturwissenschaften an der Universität Kassel. Bereits während ihres Architekturstudiums arbeitete sie als Werkstudentin bei foundation 5+ architekten und ist seit ihrem Masterabschluss 2015 bei uns mit den Schwerpunkten Entwurfs- und Ausführungsplanung tätig.

Philipp Schlereth

Philipp Schlereth

M.A., studierte nach einer Ausbildung zum Modellbauer Architektur an der FH Erfurt. Während des Studiums arbeitete er bei ARCHITEKT MAURICE FIEDLER sowie mann architektur+.  Seit seinem Abschluss des Masterstudiums 2017 ist Philipp Schlereth bei foundation 5+ architekten beschäftigt.

Peter Wernicke

Peter Wernicke

Dipl.-Ing. Architekt, studierte nach einer Zimmererausbildung Architektur an der Gesamthochschule Kassel. Anschließend war er für die Baufrösche sowie Atelier 30 Architekten und Architekt Klemens Kober in Kassel tätig. Seit 2011 arbeitet Peter Wernicke bei foundation 5+ architekten mit Schwerpunkt Ausführungsplanung.

Martin Frobel-Akar

Martin Frobel-Akar

Dipl.-Ing. Architekt, studierte an der Universität Kassel Architektur und arbeitete u.a. bei den Architekten Evette & Vever in Paris. Nach seinem Diplom 1997 war er bei Schuh Architekten in Kassel tätig. Seit 2002 ist er auch Gebäudeenergieberater und arbeitet seit 2016 bei foundation 5+ architekten.

Marion Nell

Marion Nell

Dipl.-Ing. (FH), arbeitete während des Architekturstudiums an der Fachhochschule Darmstadt im Planungsbüro G+S Bothe, Wiesbaden, und zuletzt im Architekturbüro Seipel, Kassel. Seit März 2017 unterstützt Marion Nell foundation 5+ architekten als Teamassistentin.

Karoline Neumeyer

Karoline Neumeyer

M.A., studierte an der Central Saint Martins in London, der Universität Kassel und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Architektur. Während des Studiums war sie unter anderem bei raumlaborberlin tätig. Seit ihrem Masterabschluss 2017 arbeitet Karoline Neumeyer bei foundation 5+ architekten.

Atef Khaitou

B.A., studierte Bildende Kunst an der Faculty of Fine Arts, Damascus University, Syrien. Nach seinem Abschluss 2001 arbeitete er als Innenarchitekt und Partner bei sardast company branch 2, Damaskus; von 2006-2011 war er Inhaber der Galerie und Werkstatt "classique". Seit 2018 ist er für foundation 5+ architekten tätig.