foundation5+ architekten

Aktuelle Nachrichten

November 2018
Podiumsgespräch mit Matthias Foitzik u.a., Stadtforum Kassel

zum Thema "Baukultur und Denkmalschutz in der Stadtentwicklung - eine spannungsreiche Beziehung" am 22.11.2018 um 19.00 Uhr im Evangelischen Forum, Lutherplatz.

November 2018
Spatenstich im Kleinen Holzweg

Am Montag, 19. November um 11 Uhr,  findet im Kleinen Holzweg 26 in Kassel der erste Spatenstich für eine neue Wohneinrichtung für Menschen mit Handicap statt. Zusammen mit der Baunataler Diakonie Kassel e.V. feiern wir den gelungenen Baustart.

Kleiner Holzweg Ansicht

September 2018
Hessischer Staatspreis Universelles Design 2018 - Anerkennung

Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung des Projekts "Kasseler Modell - Making Neighbourhood" durch das Hessische Ministerium der Finanzen in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.

Juni 2018
Anerkennung Wettbewerb Gesamtschule Gießen-Ost

Das Preisgericht hat unseren Wettbewerbsbeitrag "Neustrukturierung, Sanierung und Erweiterung der Gesamtschule Gießen-Ost" mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

WB Gesamtschule Gießen-Ost Aussenraumperspektive

Juni 2018
Tag der Architektur: KIKA und KigaKU

Dieses Jahr sind 2 Bildungseinrichtungen, die Kindertagesstätte Eulennest in Kaufungen und der Kindergarten Am Kutschengraben in Melsungen, für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich. 

April 2018
Richtfest Gemeindehaus mit Tagespflegeeinrichtung in Großalmerode

Am 16.04.2018 war es soweit, mit dem Bauherrenvertreter der DiaCom Altenhilfe gGmbH, Herrn Rost, der Evangelischen Kirchengemeinde, vertreten durch Herrn Pfarrer Klinge, und Herrn Throm von der Luther Bauplanung GmbH konnte der Dachstuhl geschmückt werden. Auch wir bedanken uns für das gute Miteinander und wünschen allen einen zügigen Baufortschritt.

Richtfest Gemeindehaus Großalmerode

April 2018
BDA Architekturpreis

Unter dem Motto "Große Häuser, kleine Häuser - Ausgezeichnete Architektur in Hessen" wurde am 10.04.2018 im KAZ im KUBA dem Projekt Gemeinschaftsunterkunft, Kassel die Simon-Louis-Du-Ry-Plakette 2018 verliehen. Überzeugen konnte das Konzept der Flüchtlingsunterbringung mit Nachfolgenutzung verbunden mit einer effizienten Zusammenarbeit aller am Bau Beteiligten. 

GUBS Fassadendetail

März 2018
Nominierung polis AWARD 2018

Mit dem Projekt „Martini-Quartier Kassel“ nehmen f5+ und Architektur + Städtebau Bankert Linker & Hupfeld gemeinsam an dem polis AWARD 2018 teil und gehören zu den fünf Nominierten in der Kategorie „Urbanes Flächenrecycling“. 

Januar 2018
Betriebsstart der Kitas in Melsungen und Kaufungen

Der Kindergarten "Am Kutschengraben" in Melsungen und die Kindertagesstätte "Eulennest" in Kaufungen sind fertiggestellt und der Betrieb läuft. Wir danken allen Projektbeteiligten für die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen den Bauherren, den Betreuern, Eltern und vor allem den Kindern viel Freude bei der Nutzung.

Dezember 2017
1. Preis für „Stadtbalkon" und 2. Preis für Hotels am HBF Heidelberg

Der Entwurf von 2 Hotels am Heidelberger Hauptbahnhof im Rahmen einer Mehrfachbeauftragung wurde von der Jury mit dem 2. Platz bewertet. Der als „Stadtbalkon" konzipierte Vorplatz, der den HBF mit den Hotels verbindet, nimmt Elemente der 50er Jahre Bahnhofsarchitektur auf und ist Zugang zu einer großen Fahrradtiefgarage. Hierfür erhielt f5+ den 1. Preis.

Hotel Heidelberg

November 2017
Betriebsstart Kita Kinzenbach

Die Kindertagesstätte KIKI mit 5 Gruppen in Holzrahmenbauweise ist fertiggestellt und wird in diesem Monat bezogen. Wir danken allen Projektbeteiligten für die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen dem Bauherrn, den Betreuern, Eltern und vor allem den Kindern viel Freude mit dem Gebäude und seinen Außenanlagen.

Betriebsstart Kita Kinzenbach

August 2017
1. Preis Wettbewerb Kindertagesstätte Friedberg

Für den Neubau einer sechsgruppigen Kita in der Housing Area in Friedberg schlagen wir einen leichten, geschichteten Baukörper vor, der als durchlässiger Solitär im Freiraum steht. Der Entwurf überzeugte die Preisrichter und wir freuen uns über den 1. Preis!

WB Kita Friedberg Modell

Juni 2017
Eröffnung BOREAL und Ausstellung documenta14

Pünktlich zum Beginn der internationalen Kunstausstellung d14 eröffnet der temporäre Kultursaal mit Biergarten am Kulturzentrum Schlachthof in Kassel.
Der Kultursaal wird während der documenta als Ausstellungsort genutzt. Der Innenraum wurde hierfür durch die kubanische Künstlerin Maria Magdalena Campos-Pons und den Musiker Neil Leonard umgestaltet und in BAR MANTANZAS umbenannt.

Bar Mantanzas

Juni 2017
Richtfest Kita Melsungen am 30.06.2017

Die Bauarbeiten am neuen Kindergarten Kutschengraben gehen gut voran, der Rohbau ist fertiggestellt. Ein Grund, den Handwerkern "Danke" zu sagen und die Halbzeit des Bauprojekts zu feiern.

Juni 2017
Tag der Architektur 2017

Am 24. + 25. Juni standen dieses Jahr 3 unserer Projekte für das interessierte Publikum offen:

Wohnen am Brauplatz, Kaufungen; Gesamtschule Melsungen und das Kasseler Modell "making neighbourhood" - von der Flüchtlingswohnung zur Mietwohnung von morgen.

GUBS Spielhaus außen

Juni 2017
20 Jahre foundation 5+

Seit nunmehr 20 Jahren als Team zusammen:

foundation 5+ architekten und landschaftsarchitekten

Wir feiern mit unseren Gästen am 30.06.2017 im BOREAL Kulturzentrum Schlachthof, Kassel.

Boreal bei Nacht

Juni 2017
Veranstaltung "Mehr Platz fürs Wohnen"

Am 12. Juni stellt das Hessische Umweltministerium seinen neuen Leitfaden zur nachhaltigen Innenentwicklung in Wiesbaden vor. Am Beispiel Kaufungen, Wohnen am Brauplatz, soll die komplexe Aufgabe der Nachverdichtung erläutert und die darin enthaltenen Möglichkeiten aufgezeigt werden

Mai 2017
Kultursaal BOREAL, Kulturzentrum Schlachthof

Als temporären Veranstaltungsort hat foundation 5+ architekten den Kultursaal BOREAL für das Kulturzentrum Schlachthof in Kassel entwickelt. Das Ensemble wird durch einen Biergarten und eine Bar vervollständigt. 

Gerüst BOREAL

Mai 2017
Grundsteinlegung Kita Kaufungen

Am 04. Mai ist die Grundsteinlegung der neuen Kindertagesstätte Kaufungen. Entwurf, Planung und Bauleitung liegt bei der ARGE Kita Kaufungen, zur der sich foundation 5+ architekten für dieses Projekt mit Bankert, Linker & Hupfeld zusammengeschlossen haben.

KIKA

April 2017
Veröffentlichung "Wohnen für alle"

Das Stadthaus Brühl und die Wohngemeinschaft "Im Baumgarten" werden in der Veröffentlichung "Wohnen für alle - Barrierefreies Wohnen im Werra-Meißner-Kreis" des Kreisausschuss Werra-Meißner-Kreis als aktuelle Beispiele für besondere Wohnformen vorgestellt.

März 2017
Auszeichnung für nachhaltiges Bauen

Bei der diesjährigen Verleihung des DMK Awards für nachhaltiges Bauen am 28. März in Wiesbaden wurde das Projekt Sanierung und Erweiterung der Gesamtschule Melsungen mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Auszeichnung DMK Award für nachhaltiges Bauen

März 2017
Baustarts Radko-Stöckl-Schule und Kita Kaufungen

März 2017 ist Baustart für den 1. Bauabschnitt der Energetischen Sanierung der Radko-Stöckl-Schule in Melsungen sowie für den Neubau einer Kindertagesstätte mit 4 Gruppen am alten Festplatz in Kaufungen.

Februar 2017
Baustart Kindergarten Kutschengraben

In Melsungen ist der Spatenstich für den Neubau des evangelischen Kindergartens "Am Kutschengraben" erfolgt. Das Konzept sieht eine maßstäbliche Gliederung des Baukörpers durch Faltungen sowohl in der Fassade als auch in der Dachkontur vor. Unterstützt wird dies durch unterschiedliche Fassadenmaterialien und entsprechende Farbgebung.

KiGaKu Visualisierung Fassade

Januar 2017
Neue Webseite für f5+

Frisches Layout, schnellerer Überblick und mehr Platz für die Präsentation der Projekte - unsere neue Webseite ist da!
Herzlichen Dank an Ralf Janik von bird für Konzeption und Gestaltung und an Marco Pohl von ECHO für die technische Umsetzung.

September 2016
Auszeichnung Baukultur in Hessen für GUBS

"Das Kasseler Modell - von der Flüchtlingsunterkunft zur Mietwohnung von morgen" der ARGE mit Baufröschen, HHS, Kober, Reichel und Spöth Architekten wurde im Rahmen des Wettbewerbs ZUSAMMEN GEBAUT der Landesinitiative Baukultur in Hessen ausgezeichnet.

Unterkunft für Geflüchtete, 2016

GUBS Spielhaus

September 2016
Bauantrag Kindergarten Kutschengraben

Für den Neubau des evangelischen Kindergartens "Am Kutschengraben" in Melsungen ist der Bauantrag eingereicht. Der Kindergarten wird Platz für 2 Krippen und 4 altersübergreifende Gruppen bieten.

KIGAKU Modell

Juli 2016
Einweihung GSM und Tag der offenen Tür

Nach knapp 3 Jahren Planung, Teilabriss, Neubau der Erweiterung und Umbau und Sanierung des Bestandes ist die umfassende Erneuerung der Gesamtschule Melsungen abgeschlossen. Am 8. September erfolgt die Einweihung und am 10. und 11. September ist die Schule für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich.
foundation 5+ architekten BDA wünscht allen Schülern und Lehrern viel Freude am neuen Haus und eine erfolgreiche Schulzeit!

GSM Melsungen - Neubau quer

Juni 2016
RS9 beim Tag der Architektur

Das Wohngebäude Reginastraße 9 ist unser Beitrag zum Tag der Architektur in Hessen. Wir freuen uns über zwei gut besuchte Führungen, interessante Diskussionen und positive Resonanz. 

RS9

Juni 2016
Kassel goes Biennale

Das Bauvorhaben Wohnen Bunsenstraße / Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Kassel ist Teil der Ausstellung „Making Heimat. Gemany, Arrival Country“ im Deutschen Pavillon der 15. Internationalen Architekturausstellung Biennale in Venedig.
foundation 5+ architekten BDA ist Mitglied der Planer-Arbeitsgemeinschaft zusammen mit fünf weiteren Kasseler Architekten.
Die Ausstellung läuft noch bis zum 27. November: Making Heimat 

making heimat

April 2016
Tag der offenen Tür im Wohnhaus am Brauplatz

Zum Tag der Städtebauförderung öffnet das gerade fertiggestellte Wohnhaus für Menschen mit Behinderungen am Brauplatz Kaufungen seine Türen.
Interessierte konnten an zwei Gebäudeführungen teilnehmen und sich den Entwurf von Prof. Philipp Krebs erläutern lassen. 

Wohnen am Brauplatz 1 Kaufungen BDKS

Februar 2016
3. Preis Mehrfachbeauftragung Hotel und Studentisches Wohnen Mannheim

Für die Eckbebauung Seckenheimer Straße / Schlachthofstraße wird ein skulpturaler Block mit ruhigem Innenhof vorgeschlagen.
Mit der städtebaulichen Neuordnung geht der Entwurf von foundation 5+ architekten BDA über die Vorgaben der Auslobung hinaus. Die Arbeit wird mit einem 3. Preis prämiert.

Hotel und Studentisches Wohnen Mehrfachbeauftragung, 2016

Januar 2016
Schrumpfen wir noch oder wachsen wir schon?

Im Rahmen des vom urbanLab der Hochschule Ostwestfalen-Lippe sowie der Wohnungswirtschaft OWL veranstalteten Symposiums zur Regional- und Wohnraumentwicklung referiert Prof. Philipp Krebs (FH Erfurt) über 'Das Prinzip Zwiebel - Mehr als Wohnungsbau: Realisierungschancen für preiswerte Stadthäuser'. Moderation und Konzeption: Prof. Dr. Hans-Peter Rohler, urbanLab.

Schrumpfen wir noch oder wachsen wir schon?

Oktober 2015
Fertigstellung Bürogebäude in Kassel

Für ein Bürogebäude in Kassel mit über 460 Arbeitsplätzen erfolgte die Mieterberatung durch foundation 5+ architekten BDA. Die Leistungen umfassten die Erstellung des Bürokonzeptes, die Grundrissgestaltung und Innenarchitektur mit Farb- und Materialkonzept einschließlich Oberflächen- und Möbelbemusterungen.

buerogebäude

September 2015
2. Preis Wettbewerb Hotels Postareal Mannheim

Der Entwurf für 2 Hotels und einen 2. Bauabschnitt mit Büro-Hochhaus von foundation 5+ architekten BDA sieht auf dem ehemaligen Postareal in der Nähe des Mannheimer Hauptbahnhofes drei solitäre Baukörper vor. Diese bilden sowohl von der Reichskanzler-Müller-Straße als auch von der DB einen prägnanten Stadteingang aus. Die Arbeit wurde im nichtoffenen Wettbewerbsverfahren mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Ein 1. Preis wurde nicht vergeben.

Hotel Q13 Perspektive

August 2015
1. Preis Wettbewerb Kindertagesstätte Kinzenbach

Im Rahmen des nichtoffenen Realisierungswettbewerbes für den Neubau einer Kita mit 5 Gruppen in Heuchelheim-Kinzenbach überzeugt foundation 5+ architekten BDA mit einem kompakten Entwurf und gewinnt den 1. Preis.

KIKI Mehrzweckraum und Foyer

Januar 2015
Konzeptstudie Kita Kirchweg Immenhausen

Die Erweiterung der Kindertagesstätte mit 4 Gruppen und Gemeinschaftsbereichen wird bestimmt durch ein gefaltetes Dach, das der Topografie folgt und sich vom Vorplatz parallel zur alten Stadtmauer in das parkartige Gelände hinein entwickelt. Eingestellte Räume und Wandscheiben gliedern den Baukörper unter dem Dach und ermöglichen einen größtmöglichen Außenbezug für die großen und kleinen Nutzer.

Kita Immenhausen Modellfoto

September 2014
Eröffnung Erweiterungsbau Kindergarten Kunterbunt

Der Kindergarten Kunterbunt wird nach erfolgtem Umbau und einer Erweiterung mit 2 Gruppen im U3-Bereich am 25. September eingeweiht.

Erweiterung Kindergarten Kunterbunt e.V.

Juli 2014
Auszeichnung für Geschäfts- und Beratungsstelle

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen zeichnet das Projekt Geschäfts- und Beratungsstelle Neustadt 80-86 in Eschwege als "Denkmal des Monats" August aus.

Eschwege Neustadt 80-86 Geschäfts- und Beratungsstelle Aufwind e.V.

Juli 2014
Forschungspavillon "PlusEnergieMobil"

Die Fachrichtung Architektur der FH Erfurt entwickelte unter der Leitung von Professor Philipp Krebs (Baukonstruktionslehre und energieeffizientes Bauen) den Forschungspavillon „PlusEnergieMobil“ auf Basis hoch energieeffizienter mobiler Raummodule.

Forschungspavillon FH Erfurt

Mai 2013
Tag der Architektur: WiKi und Stadthaus Eschwege

Am Tag der Architektur in Hessen waren sowohl die Kindertagesstätte WiKi in Kassel als auch das Stadthaus Brühl 6 in Eschwege für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich.

WiKi Kassel

Februar 2013
3. Preis Ideenwettbewerb Altstadt H-Wunsiedel

foundation 5+ architekten und landschaftsarchitekten gewinnen den 3. Preis beim städtebaulichen Ideenwettbewerb mit freiraumplanerischem Realisierungsteil.

Oktober 2012
Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur

Im Zuge des Wettbewerbes "Stadt bauen. Stadt erleben." wurde das Projekt Umbau des Stadthausensembles Brühl 6 vom Ministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung in der Kategorie Gebäude und Stadtraum ausgezeichnet.

Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur 2012